Junge Narren

 

 

Als „Narrensamen“ werden die Jüngsten der Narrenzunft bezeichnet. Dieser Samen soll aufgehen und gedeihen, damit aus ihm richtige Narren werden und die Zukunft der Narretei gesichert ist.
Jugendarbeit wird in der Althistorischen Narrenzunft groß geschrieben.
Schon von Klein auf nehmen die Kinder an den Umzügen teil. Zudem wird ihnen früh die Möglichkeit geboten, aktiv auf der Bühne mitzuwirken sei es z.B. beim Kindertanz oder in speziell geschriebenen Stücken für Kinder. Jedes Jahr gibt es auch eine eigene Veranstaltung, die Kinderfasent.
Die Jugendarbeit wird auch für größere Kinder und Teenager fortgesetzt, bis sie mit 18 Jahren sich um Aufnahme in eine der Gruppen bewerben können.

 

 Ein ganz junger NarrUnser Nachwuchs während der RedouteJunge Trauernde

Althistorische Narrenzunft Offenburg e. V.

Ritterstraße 10, 77652 Offenburg

T: +49 781 9708778

E: info@althistorische.de

W: www.althistorische.de

Zum Seitenanfang